MUSIC

PRESS INFO

// DEUTSCH

ENTRE CIELO Y TIERRA - Zwischen Himmel und Erde

Kurz:

(Text: Falter)
Phoebe Violet Entre cielo y tierra - (CR/UK/PL/H/A). Unterstützt von Agata Sikorska (Violin), Zsófia Günther-Mészàros (Cello) und Mathias Krispin Bucher (Bass) verspricht die aus Costa Rica stammende Sängerin und Geigerin lateinamerikanische Schwingung zwischen Klassik und Pop und bietet für diese Mischung die Genrebezichnung "Latin Chamber Pop" an. In den Liedern geht es die Kritik an menschlicher Oberflächlichkeit und ein Lob von Fantasie und Freiheit. Künstlerisch wie überhaupt. 

Lang: 

(Text: Efli Oberhuber) 
In ihrem Gesang ist kein Moment beliebig. Sie hat etwas zu erzählen, das ihr wichtig ist. Mit existenziellem Nachdruck schafft sie es, gleich einer Geige über filigrane Höhen in die wesentliche Ebene des Menschseins zu gelangen – die allerdings den meisten Menschen verborgen bleibt. Phoebe Violet macht diese Ebene transparent. Das ist dramatisch, tiefgründig und bewusstseinserweiternd. Kein Wunder also, dass sie in ihren Liedern die Oberflächlichkeit von Menschen kritisiert und die „schwalbenhafte“ Fantasie und Freiheit (der Kunst) preist: und zwar in ihrem jüngsten Projekt: „Entre Cielo Y Tierra“, „Zwischen Himmel und Erde“. An ihrer Seite hat sie wunderbare Mitmusiker, die ihre lateinamerikanische Schwingung zwischen Klassik und Pop – genannt „Latin Chamberpop“ – bestens mittragen: Violinistin Agata Sikorska (Wiener Symphoniker), Violoncellistin Zsófia Günther-Mészáros (Wiener Symphoniker) und Kontrabassist Mathias Krispin Bucher (Stadttheater Klagenfurt). Dass die gebürtige Costa-Ricanerin in ihrer Muttersprache Spanisch singt, macht die Stimmung hinter den Worten nur verständlicher und führt überdies zu einem authentischen Ausdruck, der künstlerisch, expressiv und sinnlich wirkt. 

Phoebe Violet (CR/UK) – Musik / Gesang / Violine 
Agata Sikorska (PL) – Violine 
Zsófia Günther-Mészáros (HUN) – Violoncello 
Mathias Krispin Bucher (AUT) – Kontrabass 

https://www.phoebeviolet.com/
 

//  ENGLISH

ENTRE CIELO Y TIERRA - Between Heaven and Earth

The Costa Rican composer, singer and violinist Phoebe Violet comes forth with her new repertoire “Entre cielo y tierra” – “Between Heaven and Earth”. Along with violinist Agata Sikorska (member of the Vienna Symphony Orchestra), cellist Zsófia Günther-Mészáros (member of the Vienna Symphony Orchestra) and bass player Mathias Krispin Bucher (member of Stadttheater Klagenfurt), Violet creates a fascinating sound aesthetic she calls Latin Chamber Pop: a mélange between Latin American, classical and pop music. All original compositions sung in Spanish, the Costa Rican explores the boundaries between illusion and reality – heaven and earth as a metaphor – and uses music to unite these two worlds. Through elegant Latin rhythms and melodies rich in emotions, Phoebe Violet creates a very theatrical atmosphere that captivates by its uniqueness and originality. 

Phoebe Violet (CR/UK) – music / vocals / violin 
Agata Sikorska (PL) – violin 
Zsófia Günther-Mészáros (HUN) – cello 
Mathias Krispin Bucher (AUT) – double bass

https://www.phoebeviolet.com/ 

FURTHER LINKS:

EP review: Music Austria EP review - deutsch 
Interview @ Educult, Vienna: Auf Deutsch (original) / English translation 

PRESS PHOTOS

Press photos in high resolution (RGB / CMYK): dropbox file

Video

TECHRIDER